Harald Hecke
92665 Altenstadt/WN

Allgemeines
Haltung von Diskusfischen
Zucht von Diskusfischen
Meine Anlage
Neue Projekte
Kontakt
Links
Links
Home



DiskusBrief
Diskusfische - schwimmende Juwelen
von Horst W. Köhler


Diskus R6

Rottürkisdiskus. Dieses Foto wurde im Buch Diskusfische Schwimmende Juwelen von H.W. Köhler auf Seite 85 veröffentlicht. Leider wurde dieses schöne Tier zum Kopfsteher und verendete später.


Diskus R1

Rottürkisdiskus im Alter von ca. 2 Jahren.

 


In Partnerschaft mit
	 Amazon.de

Literaturhinweise zum Thema Diskusfische

Die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift
DiskusBrief kann ich jedem Interessenten empfehlen. Diese Zeitschrift unterscheidet sich inhaltlich sehr von manch Anderem, was auf diesem Gebiet erscheint. Die Beiträge werden von kompetenten Leuten verfaßt.

Im gleichen Verlag ist das wunderschöne und hervorragend aufgemachte Buch
Diskusfische - schwimmende Juwelen erschienen. Horst W. Köhler beschreibt neben der Geschichte unserer Diskusfische, die Arten, Gattungen und die Habiate in Amazonien. Die einzelnen Gewässertypen und ihre jeweiligen Eigenarten werden gut beschrieben. Der Autor geht auf die Pflege ein und gibt Tips aus der Praxis. Der große, mit wunderschönen Fotos ausgestattete Bildteil zeigt neben Wildfängen, Nachzuchttieren auch asiatische Nachzuchten. Dieses hervorragende Buch sollte zur Standardausstattung eines jeden Diskusliebhabers gehören.

Aus dem Landbuch-Verlag sollten die Bücher von H.-J. Mayland Diskusfieber, Diskusfische - Könige Amazoniens und Diskusfibel gelesen werden. Mayland geht in der Diskusfibel und in Diskusfische - Könige Amazoniens neben den allgemeinen Themen sehr umfangreich auf die Technik, die bei der Diskuspflege und -zucht benötigt wird ein. Neben Biofiltern werden z.B. Austauscher und Osmoseanlagen beschrieben. Mayland geht auf Krankheiten und Ihre Behandlungsmethoden ein. Er beschreibt die Medikamente und Ihre Anwendung. Am Schluß der Diskusfibel beantworten bekannte Züchter die ihnen gestellten Fragen.

In dem Band Diskusfieber beschreibt Mayland in hervorragender Art und Weise verschiedene Biotope in Brasilien und Peru. Die Beschreibungen der Lebensbedingungen in freier Natur lassen konkrete Rückschlüsse auf die Haltung unserer Diskus im Aquarium zu. Mayland beschreibt den Fang, das Klima, die Fauna und Flora an verschiedenen Orten in der Heimat unserer Diskusfische. Ein tolles, spannend zu lesendes Buch.


Zum Thema Krankheiten sind 2 Bücher von Dieter Untergasser im Bede-Verlag unter dem Titel
Gesunde Diskus und andere Großcichliden, Band 1 + 2 erschienen. Untergasser gilt als profunder Kenner der Materie. Er geht in seinem Band 1 vor allem auf Hygiene, Ernährung und umweltbedingte Einflüsse ein, die dazu beitragen, die Fische gesund zu erhalten. Band 2 befaßt sich mit den verschiedensten Krankheiten und den entsprechenden Medikamenten bzw. Behandlungsmethoden.



In Partnerschaft mit
	 Amazon.de